Ferienhaus
Angebote

Insel Mön
Insel Bogö
Ferienhäuser Mön mit Hund
Fereinhäuser Lolland
Ferienhäuser Falster
Ferienhäuser Seeland

Mön + Bogö
Reiseinfos

Sehenswertes
Mön-Bogö-Nyord


Reisevideos Helgoland
Mit dem Feuerschiff Elbe 1 nach Helgoland
Robben Babys auf der Düne vor Helgoland
Sylvester Feuerwerk 2017/18 auf Helgoland
Kegelrobben Beobachtung Dezember 2018
Helgoland Hummerbuden Zauber + Märchenwelt
Wanderung rund um Düne vor Helgoland
Rund um Helgoland per Boot
Erste Ankunft des Katamarans MS " San Gwann " auf Helgoland
Der Klippenrandweg von Helgoland
Urlaub auf der Düne 2020
Reisevideos Neuwerk
Zu Fuß durchs Watt zur Insel Neuwerk
Mit dem Wattwagen von Sahlenburg nach Neuwerk
Von Sahlenburg nach Neuwerk 2019
Rund um die Insel Neuwerk
Nordsee
Insel Langeoog
Biikebrennen auf der Hallig Hooge
Lorenfahrt zur Hallig Oland
Mit dem Fahrrad um Hallig Hooge
Die Inselbahn von Wangerooge
Radtour zur Hallig Langeness
Die Biike auf der Insel Pellworm
WELTWEIT
Mit dem VW Käfer durch Marokko
Mit dem VB Bulli T1 nach Indien
Durch Namibia
Thailand
Fest zur Saisoneröffnung in Khao Lak Thailand
Ausflugs Tipps in / bei Khao Lak
Hotel " The Sands " Khao Lak
Longtail Bootstour in Bangkok
Mit dem Schiff zur Insel Koh Lanta in Thailand
Durch die Mangroven auf Koh Lanta
Dies & Das
Sundown mit Mozart`s kleiner Nachtmusik
Eichhörnchen bei der Arbeit

 


Dänemark  Insel  Mön  -  Moen  &  Bogö
Online Reiseführer und  Ferienhäuser

Sie planen eine Reise nach Dänemark zur Insel Moen ? Hier finden Sie neben günstigen Ferienhäusern
alles Wissenswerte rund um den Urlaub auf dieser dänischen Ostseeinsel

003 moen 002 moen 006 moen

 

Willkommen  in  Dänemark  auf einer der schönsten  Inseln  der  dänischen  Südsee

schild04
moen megalith graeber 01

Die ältesten Zeugnisse menschlicher Besiedlung reichen auf Mön bis in`s Pre-Boreal zurück (10.000 Jahre). In dieser Zeit konnte man noch trockenen Fußes den europäischen Kontinent erreichen da sich die Reste der letzten Eiszeit erst langsam zurückzogen.
Die Landschaft der damaligen Zeit wurde geprägt durch eine weite, offene Landschaft mit karger Tundra und spärlichem Bewuchs durch Moose und wenige Gräser. Die langsame Erwärmung brachte etwas mehr Vegetation und in dieser noch arktischen Umwelt fühlten sich Rentiere, Bisons, Wildpferde und Elche sehr wohl.
Den Tieren folgten die ersten Menschen und als Jäger der Umwelt gut angepaßt benutzten sie grosses und grob bearbeitetes Steinwerkzeug. Einige Artefakte und Knochen aus dieser Zeit wurden daher auch auf Mön gefunden. Der Name dieser Kultur, “Klosterlund”, kommt von einem Fundort in der Nähe von Viborg.

moen megalith graeber 02

Die Zeit des Pre-Boreal wurde ca. um 7000 v.Chr. durch die Zeit des Boreal abgelöst, dessen Bevölkerung “Maglemose Kultur” genannt wird.

Die Menschen folgten dann nicht mehr nur den Wildtieren sondern ernährten sich hauptsächlich durch Fischfang und das Sammeln von Nüssen, Früchten und Beeren. Typisch für diese Zeit sind kleine Feuersteinklingen, sog. Mikrolithe, und feine, gut bearbeitete Speerspitzen aus Knochen.
In der Nähe von reichen Fischgründen findet man so die meisten Reste dieser alten, menschlichen Kultur die auch das erste Mal von Hunden begleitet wurden.. Langsam wurde es immer wärmer und die offene Landschaft machte kleineren Wäldern und dichterer Vegetation Platz. Wölfe, Bären, Wildschweine und Rotwild verdrängten die arktischen Tierarten und die Lebensbedingungen der Menschen änderten sich.
Man wurde sesshaft und die ersten Ansiedlungen wurden gegründet. Weitere Kulturen wanderten in kleinen Gruppen nach Dänemark eine und brachten neue Erkenntnisse auf die Inseln wie Landwirtschaft, das Zähmen von Tieren etc. Auch die Werkzeuge waren wesentlich besser gearbeitet und reichten bis zu polierten Steinäxten von bester Qualität.

moen megalith graeber 03

Im frühen Neolithikum, so um 4000 v.Chr., begann dann der Bau der gewaltigen Dolmen überall in Dänemark. Ob Rundgrab oder Langgrab, hunderte von ihnen waren über die ganze Insel verstreut errichtet worden aber nur wenige haben die lange Zeit bis heute unbeschadet überstanden.
Um so interessanter und spannender ist daher der Besuch dieser gut erhaltenen Hünengräber die zu den schönsten und am meisten besuchtesten Megalithgräbern von ganz Dänemark zählen. Und wer kann sich schon der Faszination eines dunklen Grabganges und einer gewaltigen Grabkammmer im Schein der Taschenlampe oder der flackernden Kerze entziehen ?

Wir stellen Ihnen daher als Beispiel fünf der schönsten und am besten erhaltenen Hünengräber von Mön mit einigen Bildern vor da der Besuch von König Asgers Grab und Klekkende Hoj fast schon ein Muß für jeden Besucher von Mön darstellt.

Die folgenden Megalithgräber finden Sie mit Bildern hier beschrieben

helm10 helm10
helm10
helm10 helm10
moen megalith graeber 05

Einer der vielen namenlosen Grabhügel auf Mön direkt neben der Hauptstrasse

but02

 



Mön
Hotels

Mön
Appartements

Mön + Bogö
Bed & Breakfast

werbung_mandoe
fanoe-werbung_01
website_langeland
roemoe_werbung_01
ringkobing fjord 01
werbung bornholm 01
aeroe kunst 01a
faslter muehle bild 01
Marielyst Falster
insel askoe lilleoe bild 01
Marielyst Falster
Insel Laesoe
Inselreich Dänemark
inselreich daenemark inselpass bild 07
Der Inselpass
Bild: Impressum Online Reiseführer Mön

DÄNEMARK
Sundown auf der Insel Askoe
Die dänischen Inseln Askoe und Lilleoe
Museumsbahn Maribo Bandholm
Die dänische Insel Laesoe
Reise zu den Erbseninseln
ZIELE in EUROPA
Reise nach Samos
Normandie - Mont Saint Michel
Bretagne - Die Insel Ile d`Arz
Insel Neuwerk
Hallig Oland
Hallig Langeness
Die Düneninsel vor Helgoland
Nordseeheilbad Sahlenburg
Malediven Reisen
Kapverden Reisen
Reisen in die Vereinigten  Emirate
Reisen zur Insel Djerba und nach Zarzis
Reisen nach Singapur
Reisen nach Griechenland Samos
Die Stadt Prag
Türkei Ferienhäuser
Mallorca Reisen

Über 45.000
Ferienhäuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 Ländern

hund 05